MULTINATIONALE GERICHTE: IN UNGARN DAHEIM, IN DER WELT ZUHAUSE!

Sonntag, 15. April 2012

Die besten Schokoladen Cookies überhaupt ... mit einer Prise Salz!!!!! ;-)

Kennt ihr das Märchen von der Salzprinzessin?? In dem der König wissen wollte, welche von seinen drei Töchtern ihn am liebtsten hat... Die kleinste Prinzessin antwortete ihm, sie liebe ihn wie Salz!! Am Ende des Märchens begriff der Vater zum Glück auch, warum diese Antwort die richtige war, und warum Salz so wichtig ist!! Denn ohne Salz geht nichts mehr!!! Versucht z.B. einmal Pommes ohne Salz zu essen... Es sind nur Fettstangen, sonst Nichts!!! Aber mit einer Prise Salz sind sie ein wahrer Genuss! Diese Cookies (Kekse) sind schon ohne Salz superlecker!!!! ABER....ein paar Gramm Salz, die man in den Teig hineinschmuggelt, machen den GROSSEN Unterschied, und die Sache so gefährlich, dass man am liebsten den ganzen rohen Teig aufnaschen möchte!!!!
Die Anregung für das Rezept verdanke ich Sarah. Tausend Dank dafür!! :-)










Heute wird bei Katrin gesammelt! :-)

Zutaten:
150 g Schokolade (70%)
175 gr Mehl
1 El Kakao
1/2 Tl Natron
150 gr weiche Butter
120 gr Rohrzucker
50 gr Zucker
4,5 gr Fleur de sel
1 kleines Ei

Zubereitung:
Schokolade fein hacken. Butter mit Zucker, Salz und Schokolade vermischen. Danach Mehl, Kakao und Natron miteinander vermischen und zu der Buttermischung geben. Die Zutaten zu einem Teig verkneten und aus dem Teig eine ca. 4 cm dicke Rolle formen. In Folie eingewickelt für mind. 1 Std. in den Kühlschrank legen. Den Ofen auf 180°C vorheizen (Umluft). Das Backblech mit Backpapier auslegen. Nun die Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit genügend Abstand aufs Backblech legen. (Sie werden während des Backens so richtig schön wachsen! ) Ungefähr 10 Minuten lang backen, aber bitte nicht länger als 12!!!!!!!!!  Abkühlen lassen und danach versuchen, nicht alle am selben Tag zu vernaschen!! ;-)


 A legeslegfinomabb csokoládés kekszek ... egy csipet sóval!!!! ;-)

Emlékesztek arra a mesére, amiben egy király három leányától tudni szeretné, melyik szereti öt a legjobban? A legkisebbik válasza erre, hogy annyira szereti az édesapját, mint a sót! Szerencsére a mese végére a király is belátja, hogy nem is lehetett volna ettöl jobb választ adni, mert só nélkül biza nincs semminek se íze se java! :-) Ezek az elsö látásra teljesen hétköznapi csokis kekszek például már önmagukban is nagyon finomak, de egy pár gramm sóval annyira megbolondítjuk az egészet, hogy már maga a nyers tészta is veszélyesen eteti magát, a kisült kész kekszek pedig garantáltan nem élik meg a másnapot!!!! :-)

Hozzávalók:
150 g csokoládé (70%)
175 g liszt
1 ek kakaó
1/2 tk szódabikarbóna
150 g puha vaj
120 g barna cukor
50 g cukor
4,5 g Fleur de sel (lehet "normális" só is)
1 kisebb tojás

Elkészítés:
A csokit apróra felvágjuk. A puha vajat a cukrokkal, sóval és a csokival összekeverjük. Ezután a lisztet, a kakaót és a szódát is összekeverjük egymással és hozzáadjuk es vajas-csokihoz. Majd a tojással együtt egy egynemü tésztát gyúrunk belöle és egy kb. 4 cm-es hengerré formázzuk. Fóliába becsomagolva hütöbe tesszük legalábba egy órára. Ha az idö letelt, elömelegítjük a sütöt 180 C°-ra. A tésztát kivesszük és a hengerböl kb. 1 cm vastag szeleteket vágunk. Nem túl szorosan sütöpapírra tesszük öket, mert a sütés alatt igencsak megnönek!! Kb. 10 percig sütjük öket, de 12 percnél semmiképp sem tovább, mert akkor kihülés után nagyon kemények lesznek! Hagyjuk öket kihülni, és gyorsan elrejtjük a család és saját magunk elöl is, ha nem akarunk már holnap egy újabb adagot sütni!! ;-D

Kommentare:

  1. Die sehen ja lecker aus ! Ich mag die Kombination von süß und salzig sehr gerne! Ich kann mir gut vorstellen, dass das bei diesen Cookies den gewissen Kick gibt!

    Danke für das schöne Rezept! Ich habe es mir gleich abgespeichert <3

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Draußen ist es kalt und stürmt - da hätte ich jetzt gerne Deine Schoko-Cookies. Soulfood. :-)

    AntwortenLöschen
  3. yummie! die würd ich auch nehmen. ich mag salzig & süß auch total gerne.
    schönen sonntag dir,
    lieben gruß,
    nike

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super! Hab mir das Rezept gleich gespeichert. :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Nagyon jó, tetszik ez masnis kép:) Az biztos, hogy egy kis só meg tudja bolondítani az ízeket:)Van pár olyan édesség, amit direkt sózott vajjal készítek, mert őgy sokkal finomabb:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Köszi Trollanyu, nagyon fincsik ám!! Milyen receptjeid vannak sózott vajjal??

      Löschen
  6. Die Cookies könnten auch mir gelingen, weil man sie in Scheiben schneiden muss. Die, die von allein zerlaufen, kamen immer nur als ein sehr großer und sehr flacher Keks aus dem Ofen. Dein Rezept wird nachgemacht! :D Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Danke schön für die nette Kommentare, die Kekse sind wirklich unglaublich lecker!!! Wenn man will, kann man aus dem Teig auch Kugel formen und diese etwas flachdrücken... aber wie oben geschrieben, man kann den schön schneiden. :-)

    Ich wünsche Euch eine schöne Woche! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hach! Die sehen aber echt mal so richtig lecker aus! Genau das Richtige um ins Wochenende zu starten. Leider beginnt meins erst in einigen Stunden....

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  9. Danke schön, liebe Sarah-Maria! Die sehen nicht nur lecker aus, die sind auch seeeeehr lecker!! Ich habe mir überlegt jetzt im Sommer ein paar davon zerkrümmeln und unter Vanilleeis mischen! Das wird bestimmt himmlisch!

    Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende! Krisz! :-)

    AntwortenLöschen