MULTINATIONALE GERICHTE: IN UNGARN DAHEIM, IN DER WELT ZUHAUSE!

Montag, 11. Februar 2013

Jüdisches Matzenbrot für die Grippensaison!

Mit Karneval habe ich nicht soviel zu tun. Ich schaue zwar gerne die Züge im Fernsehen an, aber um dabei zu sein ist es mir einfach viel zu kalt draußen! In den letzten Tagen tobt sowieso eisiger Nordwind, gestern Abend hatten wir sogar Stromausfall für mehr als eine Stunde!! Aber allen die krank im Bett liegen, empfehle ich dieses Brot. Es ist schnell zubereitet, günstig und eignet sich ideal als Snack. Sowohl für die Fastenzeit nach den Karnevalfeiern, als auch für Grippekranke. Mehr über die geschichtlichen Hintergründe kann man z.B. auf Wikipedia lesen.







Zutaten:
80 g Weizenmehl
70 g Vollkornmehl
Prise Salz
1/2 gestrichener Tl Backpulver
1 dl lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, und zu vier Kugeln formen. Davon drei abdecken, so dass sie nicht austrocknen. Die vierte Kugel sehr dünn ausrollen und mit einem Raviolischneider in Stücke schneiden. Entweder in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten ausbacken, oder im Ofen knusprig fertigbacken. Dafür ein Backblech einölen, dann die dünn ausgerollten Teigplatten darauf legen, und mit einer Gabel einstechen, damit sich keine Blasen bilden. (Wobei es sieht hübsch aus, wie bei mir auf dem 1. Bild.) Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C ca. 10 Minuten backen. Matzen können sehr lange luftverschlossen aufbewahrt werden. Sie schmecken köstlich, z.B. eingeriebe mit einer Knoblauchzehe, zu einer Tasse Tee.
PS: Ich habe noch einen Teelöffel Paprikapulver und ein wenig getrockneten Thymian in den Teig "geschmuggelt", deshalb die rötliche Farbe.       


Zsidó Pászkakenyér


Sok-sok bloggal ellentétben engem idén a farsangi készülödés és sütés hidegen hagyott. Egyrészt se idöm nem volt rá, sem pedig kedvem, mert a karácsonyi nassolás nyomaitól épphogy sikerült megszabadulnom. Valahogy nem kívánom az édeset, inkább az ilyen egyszerü kis "nasikat". Ez a kenyérke szinte mindig van készen nálam, különösen most a megfázás szezonjában jön jól. Egy fokhagymagerezddel bedörzsölve és egy csésze teával tökéletes vacsora!  A recept Duende fantasztikus blogján ITT található, ezer köszönet érte. :-) 

Kommentare:

  1. Lecker, her damit! Kann man ja auch abends auf dem Sofa knuspern. Welches Vollkornmehl nimmst Du? Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, ich knabbere das Brot auch gerne Abends mit einer Tasse Tee, wenn ich keinen großen Hunger habe. Ich nehme Vollkorn Roggenmehl.

    Liebe Grüße, Krisz :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ich noch kaufen, dann kann es losgehen. Besten Dank und viele Grüße!

      Löschen