MULTINATIONALE GERICHTE: IN UNGARN DAHEIM, IN DER WELT ZUHAUSE!

Sonntag, 10. Juni 2012

Vanille-Nudeln mit cremiger Kräutersoße und Feldsalat

Dieses Rezept ist die Lösung auf die ewig nervende Frage, was man nach einem stressigen Tag in sehr kurzer Zeit kochen könnte. Wenige Zutaten, aber gaaaanz großes Ergebnis. Ich warne Euch schon im voraus: auf jeden Fall doppelte Portion zubereiten, Nachschlag ist nämlich garantiert!!!! Herrlich knusprige Speckstreifen mit weichen Nudeln in einer cremigen Soße, ummantelt von einem Duft.... hmmmm!! Ich bin immer noch total hin-und weg vor Begeisterung!!


Zutaten für 2 Personen:
200 g Nudeln
Wasser zum Kochen
8 Scheiben Frühstücksspeck
1 El Butter + 1 El Öl
1 kleine Zwiebel
1 Vanilleschote
1 großes Eigelb
4 El Schmand
2 handvoll Feldsalat
1 Tl Kräuter d. Provence
Salz, rosa Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt kochen, danach abgießen, dabei ein wenig vom Kochwasser auffangen. Während die Nudeln kochen, die Speckscheiben in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Rausnehmen und zur Seite stellen. Die halbierte, in Ringe geschnittene Zwiebel in dieser Pfanne mit Butter+Öl  bei mittlerer Hitze zusammen mit der ausgekratzten Vanilleschote anbraten. Die Nudeln hineingeben und den Herd ausschalten. Eigelb mit dem Schmand verrühren, mit ein wenig Nudel-Kochwasser cremig rühren und über die Nudeln gießen. Den gewaschenen Feldsalat vorsichtig hinzugeben. Mit (ganz wenig!!) Salz und frisch gemahlenem rosa Pfeffer würzen. Mit Parmesan- und den knusprigen Speckscheiben sofort servieren! Hmmm, einfach zum dahinschmelzen!! :-)
PS: Die Idee für das Rezept verdanke ich Mara . Tausend Dank!! :-)

Vaníliás tészta krémes füszerszósszal és salátával

Aki jót akar magának (és a kedvesének), az kipróbálja ezt a receptet. Az egész nem tart tovább 15 percnél, amíg a tészta megfö és a krémet kikerverjük, de az ízek annyira illenek egymáshoz! Na és ahogy az egész illatozik....!!!!  Mostantól csak ez kerül az asztalra, ha munkából hazajövet egy fárasztó nap után valami jóra vágyom! Ès még egy megszívlelendö jótanács: készítsetek dupla adagot, mert a repetakérés nem marad el! ;-)

Hozzávalók 2 személyre:
200 g tészta
víz a fözéshez
8  db vékony szalonnaszelet
1 ek vaj + 1 ek olaj
1 kisebb hagyma, felezve és karikázva
1 vaníliarúd
1 nagy tojássárgája
4 ek tejfel
2 maréknyi saláta
1 tk Kräuter d. Provence
só, rózsaszínü bors
friss parmezán

Elkészítés:
A tésztát megfözzük, leszürjük, de a fözövízböl egy keveset felfogunk. Amíg a tészta fö, addig a szalonnát ropogósra sütjük, majd félretesszük. A visszamaradt zsíron, a vajon+olajon a hagymát a felvágott, kikapart vaníliarúddal közepes lángon megfonnyasztjuk. Elzárjuk. A tojássárgáját elkeverjük a tejfellel és a füszerekkel, majd ráöntjük a tésztára. A megmosott salátát óvatosan hozzákeverjük. Kedv szerint ízesítjük, és parmezánnal meg szalonnával azon nyomban tálaljuk.

Kommentare:

  1. Hát ez igazán különleges összeállítás! üdv. Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Köszönöm szépen, kedves Andrea! A napokban jövök ám egy töled készült finomsággal! :-)

      Üdv,Krisz!

      Löschen
  2. Es freut mich, dass dir das Rezept so gut gefallen hat :o) Es ist aber auch wirklich lecker. Ich war erst skeptisch bei der Kombi, um ehrlich zu sein. Aber dann war ich echt begeistert :o)

    Allerliebste Grüße und noch einen schönen Sonntag :o)
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rezept ist echt klasse, so schnell und so lecker! Wer braucht da noch Pizzaservice oder Mc D. ?? ;-)

      Ich wünsche Dir eine schöne Woche! Liebe Grüße,Krisz! :-)

      Löschen
  3. Ich habe dieses Rezept auf meinem Blog verlinkt, wenn dir das nicht recht ist, nehme ich es selbsverständlich wieder raus. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra!

    Es ist kein Problem, wenn Du meine Rezepte verlinkst.
    Ich bin für jede Weiterempfehlung dankbar!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende! :-)

    AntwortenLöschen