MULTINATIONALE GERICHTE: IN UNGARN DAHEIM, IN DER WELT ZUHAUSE!

Sonntag, 27. Juli 2014

Baguette mit Avocado, Balsamico-Tomaten und knusprigem Räuchertofu

Belegte Brote, bzw. Baguettes sind unglaublich variabel. Ich weiss gar nicht, warum ich bis jetzt nur ein Rezept mit Euch geteilt habe (mit geräucherten Kichererbsen, frischem Spinat und Feta -seehr lecker!).
Dieses Baguette kann sich nicht nur sehen lassen, sondern schmeckt auch wunderbar. Grundsätzlich gilt, da wo Balsamico-Tomaten als Zutaten vorkommen, kann es nur oberlecker werden! Hier kommt noch cremige Avocado dazu, leicht scharfe Frühlingszwiebelringe und pikante Senf-Räuchertofuscheiben!
Nachdem mein Mann es probiert hatte, wollte er es garnicht wieder hergeben!! Und das, obwohl er kein großer "Tofu-Fan" ist! Zum Glück waren genügend Zutaten im Haus, um mir schnell ein Zweites zu zaubern. :-)
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!




Zutaten:
wenig Öl
1 Pck. Räuchertofu
kleine Cocktailtomaten, ca. 8-10 Stck.
1 El Zucker
Balsamicoessig (ca. 50 ml)
1 großes Baguette
1 Avocado
etwas Zitronensaft
Senf
Salz, Pfeffer
1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
Petersilie, fein gehackt
1/2 entkernte Chilischote, fein gehackt


Zubereitung:
Räuchertofu in Scheiben schneiden und in wenig Öl anbraten. Auf einen Teller geben, dünn mit Senf bestreichen und mit Pfeffer bestreuen. 
Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren, dann mit Essig ablöschen und sirupartig einkochen.
Die Tomaten halbieren, bzw. vierteln, und in Sirup legen. Kurz darin ziehen lassen (Den Herd könnt ihr jetzt schon ausschalten). Mit frisch gem. Pfeffer und einer Prise Meersalz würzen. Anschließend abkühlen lassen.
Das Avocadofleisch mit einer Gabel grob zerdrücken, und sofort mit etwas Zitronensaft vermengen.
Das Baguette halbieren und beide Hälften mit der Avocadomasse bestreichen. Auf die eine Seite zuerst die Tofuschneiben legen, danach die Frühlingszwiebelringe, die Chilistückchen, und zuletzt die Balsamico-Tomaten. Das Ganze mit reichlich Petersilie betreuen, den Sirup darübergießen, und die zweite Hälfte darauf legen. Sanft zusammendrücken, und genüsslich hineinbeißen!! Hiiiimlisch, oder?? :-)
PS: Räuchertofu ist nicht gleicht Räuchertofu!! Es lohnt sich mehrere auszuprobieren, bis man seinen Favoriten herausgefunden hat!


Baguette avokádóval, balzsamos paradicsommal 
és mustáros füstölt tofuval


Imádom a különféle szendvicseket, mert mindent rálehet pakolni, ami éppen a kezünk alá kerül.
Ennek ellenére eddig csak egyetlen recept árválkodik itt a blogon (füstölt paprikás csicseriborsóval, friss spenóttal és fetával - mennyei!).
Ez a mostani recept nem csak jól néz ki, hanem fenséges is! Egyáltalán, ahol balzsamecetes paradicsom alapanyagként szerepel, az már csak finom lehet! Ehhez itt krémes avokádó, enyhén csípös újhagymakarikák és mustáros füstölt tofuszeletek párosulnak. Egyszerüen fenséges!
Kedves férjuram nem is akarta visszaadni, miután beleharapott! Pedig ö nem egy nagy tofurajongó!!  Szerencsére volt elég hozzávaló, hogy magamnak is gyorsan összeállítsak egyet, és ne korgó gyomorral keljen ágyba mennem! ;-)

További szép vasárnapot kívánok Nektek! 


Hozzávalók:
kevés olaj
1 csomag füstölt tofu
mustár
só, bors
kicsi koktélparadicsomok, kb. 8-10 db.
1 ek cukor
balzsamecet, kb. 50 ml
1 érett avokádó
kevés citromlé
1 ropogós baguette
1 újhagyma
petrezselyem
1/2 chili, mag nélkül, finomra vágva



Elkészítés:
A tofut vékony szeletekre felvágjuk, és egy serpenyöben kevés olajon mindkét oldalát megsütjük. Sózzuk, borsozzuk, majd vékonyan bekenjük mustárral.
Ugyanebben a serpenyöben a cukrot világosra karamellizáljuk, utána felöntjük az ecettel és pár perc alatt sziruposra befözzük. A paradicsomdarabokat beletesszük, és pár percig hagyjuk öket a forró szirupban állni.Ezt is sózzuk, borsozzuk.
Az avokádót villával széttürjük, és azonnal meglocsoljuk kevés citromlével, hogy ne barnuljon be.
A félbevágott baguette mindkét oldalát megkenjük az avokádóval. Az egyik oldalára fektetjük a tofuszeleteket, majd erre következnek az újhagymakarikák, a chilikockák, és végül a balzsamos paradicsom.
Az egészet bökezüen megszórjuk petrezselyemmel, rátesszük a második felét, óvatosan összenyomjuk és jóízüen nagyot harapunk bele! Na, milyen? FENSÈGES ugye??? ;-) Jó étvágyat kívánok mindenkinek!

Kommentare:

  1. Hmm das sieht ja richtig lecker aus! Perfekt für den Sommer ( der hoffentlich nochmal wieder kommt ^^ ) . Das Baguette sieht super knusprig aus. Da will man ja glatt sofort reinbeißen ^^

    Liebe Grüße Chrissi
    von Chrissitallys.blogspot.de

    PS: Ich habe zurzeit ein kleines Gewinnspiel auf meinem Blog laufen . Gesucht sind gesunde und sommerlicher Rezepte und ich würde mich riesig darüber freuen wenn du dabei währst.
    Alls Infos gibt´s hier:http://chrissitallys.blogspot.de/2014/07/das-groe-fit-for-summer-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  2. Danke Chrissi, das Baguette war in der Tat sehr-sehr lecker!

    Bei dem Gewinnspiel versuche ich mitzumachen, wenn ich es zeitlich i.wie schaffe...

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    LG, Krisz :-)

    AntwortenLöschen